Uni-Logo
English       Login
Rechnerarchitektur
        Startseite         |         Institut für Informatik         |         Technische Fakultät
 
Veranstaltung
Übersicht  |  Zeit/Ort  |  Veranstalter  |  Literatur


Technische Informatik - Wintersemester 05/06

Prüfungskriterien


------------------------------------------------------------------------------------------------
Kriterien zum Bestehen der Teilprüfung "Technische Informatik" im Rahmen
der Bachelorprüfung
(gemäß Studien- und Prüfungsordnung vom 11. Mai 2005)
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Die Prüfung zur Vorlesung "Technische Informatik" im Wintersemester
2005/2006 gilt als bestanden, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

(1) Anmeldung zur Prüfung bis spätestens zum Anmeldeschluss am 20.
Januar 2006 über das Internet, eines der verfügbaren Terminals oder
direkt beim Prüfungsamt in Geb. 101.

(2) Eintragen in eine Übungsgruppe bis spätestens Dienstag, 1. November
2005, 12:00, über das Übungsportal der Vorlesung.
Die Übungen können sowohl einzeln als auch in Zweiergruppen
("Untergruppen") abgegeben werden. Bei der Abgabe in Zweiergruppen
schließen sich zwei Studenten zu einer Untergruppe zusammen und
können die bearbeiteten Aufgaben gemeinsam abgeben.
Die Entscheidung ob einzeln oder in einer Zweiergruppe abgeben werden
soll, muss bei der Anmeldung zum Portal getroffen werden.

(3) Bestehen der Abschlussklausur, die am 21. März 2006 stattfindet.

Wichtige Zusatzinformationen:

(4) Es gibt bepunktete Übungsblätter mit mehreren Aufgaben, die jeweils
montags (ca. 16:00) auf der WWW-Seite der Vorlesung und im
Übungsportal zugänglich gemacht werden. Bei allen Übungsblättern ist
die gleiche Punktzahl erreichbar.

Übungsblätter sind von den Übungsteilnehmern zu bearbeiten und
müssen in digitaler Form (entweder PDF (Portable Document Format)
oder PS (Postscript)) bis zum angegebenen Termin (ist entsprechend auf
dem Übungsblatt vermerkt, in der Regel montags 16:00) über das
Übungsportal abgegeben worden sein. Die Rückgabe der korrigierten
Übungsblätter erfolgt ebenfalls über das Übungsportal. Die Besprechung
der Übungsblätter findet in den jeweiligen Übungsgruppen statt.

Falls die üblichen Ausgabe- und Abgabetermine auf Feiertage fallen,
wird ein gesonderter Termin bekannt gegeben!

(5) Es gilt folgendes Bonusprogramm für Studenten, die sich aktiv an den
Übungen beteiligen, also mindestens zweimal (2x) erfolgreich in der
Übung vorgerechnet haben:
Seien S die Summe der im ganzen Semester maximal erreichbaren
Übungspunkte, P die Summe der aus allen Übungsblättern tatsächlich
erreichten Punkte und K die in der Abschlussklausur maximal erzielbaren
Punkte. Sind die unter (1) und (2) genannten Voraussetzungen erfüllt,
wurde mindestens zweimal vorgerechnet und gilt P > 0.7 * S (~70%), so
wird die in der Klausur erreichte Punktanzahl um 0.05*K (~5%)
Bonuspunkte erhöht. Gilt zudem P > 0.9 * S (~90%), so wird die in der
Klausur erreichte Punktanzahl insgesamt sogar um 0.1*K (~10%)
Bonuspunkte erhöht.

(6) Die unter Punkt (5) beschriebene Regelung ist ausschließlich auf die
Klausuren im Prüfungszeitraum des Wintersemesters 2005/2006 und des
Sommersemesters 2006 anwendbar. Die Bonuspunkte werden grundsätzlich
bei der Klausurbewertung mit berücksichtigt und können im Wiederholungsfall
nicht nochmals eingebracht werden.
Eine Verbesserung der Note durch Punkte, die in den Übungen erlangt worden
sind, ist bei späteren Klausuren nur möglich in begründeten Ausnahmefällen,
nach persönlicher Absprache und unter der Voraussetzung, dass die Punkte
vorher noch nicht eingebracht worden sind.

(7) Für das Bestehen der Prüfung zur Vorlesung "Technische Informatik"
werden 8 ECTS-Punkte vergeben.

Bemerkung: Die hier aufgeführten Kriterien gelten analog auch für
Teilnehmer, die einen Schein in "Technischer Informatik I" benötigen.
Diese müssen der Vorlesung bis einschließlich 24. Januar 2006 folgen.