Uni-Logo
English       Login
Rechnerarchitektur
        Startseite         |         Institut für Informatik         |         Technische Fakultät
 
Veranstaltung
Übersicht  |  Zeit/Ort  |  Veranstalter  |  Literatur


Technische Informatik - Wintersemester 03/04

Prüfungskriterien


Kriterien zum Bestehen der Vordiplomsteilprüfung
(gemäß [DPO vom 14.11.2001 oder 26.7.2000])
Die Vordiplomsteilprüfung zur Vorlesung Technische Informatik I
im Wintersemester 2003/04 gilt als bestanden, wenn folgende
Bedingungen erfüllt sind:

1. Anmeldung zur Vordiplomsteilprüfung Technische Informatik I
bis spätestens Anmeldeschluß Freitag, 6.2.2004, am besten über
eines der verfügbaren Terminals oder aber direkt beim Prüfungsamt
in Geb.101.

2. Eintragen in eine Übungsgruppe bis spätestens Dienstag, 28.10.2003
über das Übungsportal der Vorlesung. Die Übungsgruppen sind in
Zweiergruppen eingeteilt, d.h. es ist möglich, dass sich jeweils
2 Studenten zu einer Untergruppe zusammenschliessen. Die Abgabe
der Lösungen zu den Übungsaufgaben erfolgt dann in Form von
nur einer Datei pro Untergruppe.

3. Bestehen der Abschlußklausur, die voraussichtlich
am Dienstag, 23.03.2004, stattfinden und von
90 Minuten Dauer sein wird.


Wichtige Zusatzinformationen:

1. Es gibt bepunktete Übungsblätter mit jeweils einer oder mehreren Aufgaben.
Die Übungsblätter sind von den Untergruppen zu bearbeiten und müssen in digitaler
Form als Postscript-Datei (PS) über das Übungsportal abgegeben werden.
Die Übungsblätter werden jeweils dienstags auf der WWW-Seite der Vorlesung
zugänglich gemacht und müssen bis zum darauf angegebenen Abgabetermin
(in der Regel am darauf folgenden Montag, 17.00h) über das Übungsportal
abgegeben worden sein. Die Rückgabe erfolgt ebenfalls über das Übungsportal,
die Besprechung der Übungsblätter findet drei Tage nach dem Abgabetermin,
also am Donnerstag, in den jeweiligen Übungsgruppen statt.

2. Seien S die Summe der im ganzen Semester maximal erreichbaren Übungspunkte
und P die Summe der aus allen Übungsblättern tatsächlich erreichten Punkte.
Sind alle Voraussetzungen zum Bestehen der Prüfung erfüllt und gilt zudem P > 70% * S,
so wird die Klausurnote auf der üblichen Skala (1.0, 1.3, 1.7, 2.0, 2.3, 2.7, 3.0, 3.3, 3.7, 4.0)
um einen Schritt angehoben (beispielsweise wird dann also aus 2.3 eine 2.0). Sind alle
Voraussetzungen zum Bestehen der Prüfung erfüllt und gilt zudem P > 90% * S, so wird die
Klausurnote auf derselben Skala insgesamt sogar um 2 Schritte angehoben.
(beispielsweise wird dann also aus 2.3 eine 1.7).

3. Die unter Punkt 2 beschriebene Regelung ist ausschließlich auf die
im Prüfungszeitraum des Wintersemesters 2003/04 stattfindende Klausur
anwendbar. Eine Verbesserung der Note durch Punkte, die in den Übungen
erlangt worden sind, ist bei späteren Klausuren nur in begründeten Ausnahmefällen, nach persönlicher Absprache und unter der Voraussetzung, dass die Punkte vorher noch nicht eingebracht worden sind, möglich.

4. Für das Bestehen der Vordiplomsteilprüfung Technische Informatik I
werden 6 Kreditpunkte vergeben.